Wie bisher können während der Sprechzeiten sämtliche Krankheitsbilder auf chirurgischem und orthopädischem Fachgebiet, inkl. Röntgenuntersuchungen, Durchleuchtungen mittels Bildwandler, Ultraschalluntersuchungen und fachspezifische Laboruntersuchungen, behandelt werden.

 

Außerdem bieten wir  Behandlungen von chronischen und akuten Wirbelsäulenbeschwerden, beispielsweise mittels muskulärer Infiltration, sowie die Magnetfeld- und die Stoßwellentherapie in den Räumlichkeiten der Praxis in Eltmann an.

Die verschiedenen Behandlungen erfolgen in enger Zusammenarbeit mit der MVZ-Praxis Chirurgie in Haßfurt und den Häusern Haßfurt und Ebern der Haßberg-Klinken. Dort werden vorerst auch alle ambulanten Operationen durchgeführt.

Um unseren Patienten einen hohen Qualitätsstandard bieten zu können, werden derzeit sowohl der Operationstrakt, einschließlich des Aufwachraums, als auch der separate Sterilsationsbereich von Grund auf renoviert und auf den neuesten Stand der Vorgaben gebracht.

 

Im Anschluss daran wird das ambulante Operieren, wie bspw. die kleine Handchirurgie oder Entfernungen von Weichteiltumoren der Körperoberfläche (in Lokalanästhesie oder Narkose) einen zusätzlichen Schwerpunkt der MVZ-Filialpraxis Eltmann bilden.

 

Die durchgangsärztliche Behandlung von Schul-, Arbeits- und Kindergartenunfällen wird hier ab Anfang 2017 wieder möglich sein.